Arabic calligraphy course and Workshops

Seit einigen Jahren leitet Abd A. Masoud eigene Kalligraphie Kurse in seinem Atelier. Darüber hinaus lehrt er an unterschiedlichen Institutionen seine persönliche Sicht von schriftkünstlerischen Interpretation der zeitgenössischen arabischen Kalligraphie. In seinen Kreativkursen soll das arabische Alphabet in einer Schönschrift erlernt werden.

Abd A. Masoud stellt Ihnen die Arabischen Kalligraphie, seine Bedeutung und Entstehung in seinen Vorlesungen und Workshops vor. Sie werden die unterschiedlichen Stilarten kennenlernen die sich aufgrund der großen Ausdehnung des arabischen Reiches entwickelt haben.

In diesem Kurs haben Sie genügend Zeit die handwerkliche Erfahrung mit dem Schreiben der einzelnen Buchstaben in der „Riqa Schrift“ sowie ihre Verbindung mit anderen Buchstaben zu üben mit dem Ziel Worte in kalligraphischer Kunst zu Papier zu bringen.

Ein mit Hand geschriebenes Wort oder Text vermittelt die Persönlichkeit, das Gefühl des Schreibers im Gegensatz zum uniformen Schriftbild digitaler Geräte.

Sie lernen das arabische Alphabet von rechts nach Lenks zu schreiben und haben die Möglichkeit ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Am Ende dieses Kurses werden Sie durch die Arabische Kalligraphie eine neue Dimension der Schrift erfahren haben, die Herz, Kopf und Sinne anspricht.

2017

Draht zur dritten Dimension - Skulpturen aus Draht und Pappmaché

Das Arbeiten mit Pappmaché und Draht ist nicht schwierig, macht Freude und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Es entstehen kleine, abstrakte Skulpturen.

Abd A. Masoud, Obmann des Vereins Global Calligraphy Vienna, freischaffender Künstler, Mitglied des jordanischen Künstlerverbandes, der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs und der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste IAA.

Kursdetails
Kursleitung: Abd Alwhab Masoud
Teilnehmerinfo:
Ein Materialbeitrag von ca. € 10,00 für Kleister und Draht usw. ist direkt an den Kursleiter zu zahlen.
Niveau: AnfängerIn | Mindest-TeilnehmerInnenzahl: 6 | Kursort: Die Kunst VHS, 1090, Lazarettgasse 27 | Anmeldeschluss: 21.06.2017
Kontakt

Kurs-Nr. B001
Termine
Mi, Do, Fr, 3x; 28.06.2017–30.06.2017; 16:00–19:00 Uhr | 9 UE i

60,3 €

Die Kunst VHS
9, Lazarettgasse 27

Telefon +43 1 891 74 154 000
diekunstvhs@vhs.at   Anmelden

Die Kunst der Kalligraphie
Das Arabisch-Österreichische Haus für Kunst und Kultur freut sich, dass Abd A. Masoud die Kunst der Kalligraphie in der Rearte Gallery demonstrieren wird. Man lernt mit Bambus, Ziehfeder, Tusche, Beize „schreibend“ kleine Kunstwerke zu gestalten.

Termin: Freitag 13. Oktober 2017 15 bis 18 Uhr in der Rearte Gallery

Preis: € 45,- plus € 10,- für Material und Arbeitsmittel

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen und Maximum 8 Personen

Die Teilnahme erfordert keine Vorkenntnisse. Geeignet ab einem Alter von 12 Jahren

Anmeldung bis 30. November 2017: aoeh.info@gmail.com

Von der Linie zur Schrift: Kalligraphie

Einführung in die arabische, asiatische und westliche Kalligrafie.

Die TeilnehmerInnen von die Vorführung vorgestellt In Zusammenarbeit mit der Quo Vadis Begegnungszentrum haben die Gelegenheit, wahlweise arabische, japanische, lateinische oder Persischer Kalligraphie mit den "native Kalligraphen" Junko Baba, Claudia Dzengel, Ali Kianmehr, Abd. A. Masoud, und Eva Pöll kennenzulernen.

Nach einem kurzen theoretischen Teil werden die TeilnehmerInnen unter Anleitung der anwesenden KalligraphInnen mit unterschiedlichen Materialien wie Pinsel oder Bambus, Tusche oder Tinte etc. „schreiben“ lernen.

Global Calligraphy Vienna ist ein Forum für die grenzübergreifende Begegnung von Kalligraphen aus aller Welt. Global Calligraphy Vienna wendet sich an die Öffentlichkeit mit Ausstellungen, Workshops, Kursen und Vorträgen.

Workshop kosten: 50 Euro beinhaltet die Materialkosten

office@quovadis.or.at

Oder +43(0)1512 03 85

Quo vadis

Stephansplatz 6

1010 Wien

http://www.quovadis.or.at

Arabische Kalligraphie einmal anders


Eine Einführung in die arabischen Kalligraphie, ihre Bedeutung und Entstehung sowie für die unterschiedlichen Stilarten, die sich aufgrund der großen Ausdehnung des arabischen Reiches entwickelt haben. Sie lernen das arabische Alphabet in einer Schönschrift mit dem Ziel, Namen und kurze Sprichwörter sowie das arabische Alphabet von rechts nach links zu schreiben. Die arabische Kalligraphie eröffnet schließlich eine neue Dimension der Schrift. Arabischkenntnisse sind nicht notwendig.
Materialkosten von ca. € 10,00 sind direkt an den Kursleiter zu zahlen.

Abd A. Masoud, Obmann des Vereins „Global Calligraphy Vienna“, freischaffender Künstler, Mitglied des jordanischen Künstlerverbandes, der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs und der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste – IAA.

Zeiten: 10 Abende, 15.02.2017 - 26.04.2017
Mittwoch, 18:00 - 20:00 Uhr, 20.00 Min. Pause
Anzahl: 10 Termin(e)

Leitung: Abd Alwhab Masoud
Nummer: 17.24.7609.21.020
Ort: Die Kunst VHS, Lazarettgasse 27, 1090 Wien, Raum: Saal 26, Modestudio DG, Dachgeschoß
Preis: 134,00 €
Zusatz: Für Fragen wenden Sie sich bitte an: Die Kunst VHS

 

2016

ARABISCHE KALLIGRAPHIE- Workshop
3-Stunden - Schnupperkurs am Samstag, 26. Nov. 2016, um 15:00
Der Workshop „ Arabische Kalligraphie“ wird von Abd A. Masoud, bildender Künstler und Mitbegründer des Vereins „Global Calligraphy Vienna“ geleitet. Nach einem kurzen theoretischen Teil werden die Teilnehmer unter Anleitung des anwesenden Kalligraphen mit unterschiedlichen Schreibutensilien wie Bambus oder Ziehfeder, Tusche und Beize „schreiben“ lernen, um am Ende der Veranstaltung eigenständig, wunderschöne handgeschriebene Postkarten auf feinsten Papieren zu gestalten.
Es wird den Teilnehmern gezeigt wie man das Al-Qalam (Schreibrohr) selber schnitzt sowie die Geschichte der Arabischen Kalligraphie näher gebracht.
Teilnehmer werden das Arabische Alphabet kennen lernen damit sie am Ende des Workshops ihren Namen selber schreiben können, vor allem aber die wichtigsten Grundlagen der Kalligraphie als gestaltendes Element in der zeitgenössischen Bildenden Kunst erfahren.
Workshop-Dauer: 3 Stunden
Kosten pro Teilnehmer: € 45,-
Materialkosten: € 10,-

KUNSTHAUS LAA im Bürgerspital
Bürgerspitalgasse 1, 2136 Laa an der Thaya, Austria

Anmeldungen unter Tel. 0664 405 91 71

Von der Linie zur Schrift: Kalligraphie
Vorführung (fernöstlich/orientalisch/westlich) durch Künstler der Global Calligraphy Vienna.
Auch zum selbst ausprobieren!
Freitag, 11. November 2016
14.00–17.00 Uhr
Materialkosten: 10 Euro

U. A. w. g. bis 30. Oktober office@quovadis.or.at

Oder +43(0)1512 03 85

Quo vadis
Stephansplatz 6
1010 Wien
http://www.quovadis.or.at

Die Kunst der Kalligraphie
Die Kunst der Kalligraphie wird von Abd A. Masoud wird Im Zuge von die ORF-Lange Nacht der Museen und im Kunsthaus Laa im Bürgerspital demonstriert.
Man lernt mit Bambus, Ziehfeder, Tusche, Beize „schreibend“ kleine Kunstwerke zu gestalten.

Arabische Kalligraphie einmal anders
Arabische Kalligraphie einmal anders
Eine Einführung in die arabischen Kalligraphie, ihre Bedeutung und Entstehung sowie für die unterschiedlichen Stilarten, die sich aufgrund der großen Ausdehnung des arabischen Reiches entwickelt haben. Sie lernen das arabische Alphabet in einer Schönschrift mit dem Ziel, Namen und kurze Sprichwörter sowie das arabische Alphabet von rechts nach links zu schreiben. Die arabische Kalligraphie eröffnet schließlich eine neue Dimension der Schrift. Arabischkenntnisse sind nicht notwendig.
Materialkosten von ca. € 10,00 sind direkt an den Kursleiter zu zahlen.

Abd A. Masoud, Obmann des Vereins „Global Calligraphy Vienna“, freischaffender Künstler, Mitglied des jordanischen Künstlerverbandes, der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs und der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste – IAA.

Zeiten: 10 Abende, 05.10.2016 - 14.12.2016
Mittwoch, 18:00 - 20:00 Uhr, 20.00 Min. Pause
Anzahl: 10 Termin(e)

Leitung: Abd Alwhab Masoud
Nummer: 16.24.7609.21.034
Ort: Die Kunst VHS, Lazarettgasse 27, 1090 Wien, Raum: Saal 26, Modestudio DG, Dachgeschoß
Preis: 134,00 €
Zusatz: Für Fragen wenden Sie sich bitte an: Die Kunst VHS

Arabische Kalligraphie in Die Kunst VHS Lazarettgasse
Kurs-Nr. O047 |
Di, Mi, Do, 3x; 19.07.2016–21.07.2016; 15:00–19:00 Uhr | 12 UE | 96 €

Kursleitung: Abd A. Masoud

Nach einem kurzen theoretischen Teil wird gezeigt, wie man das Al-Qalam (Schreibrohr) selber schnitzt und wie man mit Materialien wie Bambus, Ziehfeder, Tusche und Beize „schreiben“ kann.
Die KursteilnehmerInnen können diese handwerkliche Erfahrung mit dem Schreiben der einzelnen Buchstaben in der „Riqa Schrift“ sowie mit anderen Buchstaben verbinden, mit dem Ziel einfache Worte kalligraphisch zu Papier zu bringen. Daraufhin werden Postkarten aus feinstem Papier eigenständig und unter anderem mit ihrem Namen auf Arabisch gestaltet.
Arabischkenntnisse sind nicht notwendig.
Unkostenbeitrag € 10,00 (Papier, Tusche und Schreibrohr)

Abd A. Masoud, Obmann des Vereins „Global Calligraphy Vienna“, freischaffender Künstler, Mitglied des jordanischen Künstlerverbandes, der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs und der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste – IAA

Kursdetails

Niveau: AnfängerIn | Mindest-TeilnehmerInnenzahl: 6 |

Kursort: Die Kunst VHS, 1090, Lazarettgasse 27 | Anmeldeschluss: 12.07.2016

KontaktDie Kunst VHS | Telefon +43 1 891 74 154 000 | diekunstvhs@vhs.at

Rearte Gallery Tag der offenen Tür
Mai 18., 16:00 - 19:00
Tag der offenen Tür mit Persischer Kalligraphie, Ali Kianmehr und Arabischer Kalligraphie, Abd A. Masoud
Diese Vorführung wird in Zusammenarbeit mit Global Calligraphy Vienna organisiert.
Heuer findet zum 7. Mal in der Rearte Gallery der Tag der offenen Galerie-Tür statt.
Am 18. Mai 2016 freuen wir uns euch von 16 bis 19 Uhr in der Rearte Gallery begrüßen zu dürfen.

Global Calligraphy Workshop in der Akademie der bildenden Künste Wien

09. 05. -11.05. 2016
A2und A4
Kalligraphie in verschiedenen Kulturkreisen
www.calligraphy-vienna.org (Verein)

Junko Baba: Japanische Kalligraphie
Abd. A. Masoud: Arabische Kalligraphie
Eva Pöll: Lateinische Kalligraphie
Dienstag, 10. Mai 2016: 10h-17h
Claudia Dzengel: Lateinische Kalligraphie
Mak Siu Tim: Chinesische Kalligraphie
Ali Kianmehr: Persische Kalligraphie
Petra Gartner: Lateinische Kalligraphie
Ort: Mallabor/ Schillerplatz/ DG 11a

JAPANISCHE K.: Auf einen kurzen historischen Überblick über die Entwicklung der japanischen Schrift und die verschiedenen Schriftstile folgen Materialkunde (Papiere, Pinsel, Schreibflüssigkeiten), Erläuterung der Schreibhaltung und Werkzeughandhabung. Beginnend mit den Grundelementen der Schrift werden zunächst einfache Zeichen (z.B. Zahlen), später immer komplexere, zusammengesetzte Zeichen geschrieben, beginnend auf Wasserpapier, danach mit Pinsel und Tusche.

ARABISCHE K.: Nach einem geschichtlichen Überblick über die Entwicklung der arabischen Schrift wird mit dem selbst aus Bambus geschnittenen Schreibrohr (Al-Qalam) und Tusche das praktische Schreiben begonnen. Die Teilnehmer_innen erlernen das arabische Alphabet und haben anschließend die Möglichkeit, die Zeichen in persönliche Bildgestaltungen - ob gegenständlich oder abstrakt - zu integrieren, wie es der Referent anhand seiner eigenen künstlerischen Arbeit demonstriert.

PERSISCHE K.: Es werden drei unterschiedliches Stile des persischen Farsi vorgestellt, zuerst von Hand geschrieben, anschließend als digitale Fonts, wobei die Unterschiede zu und Gemeinsamkeiten mit der lateinischen Schrift herausgearbeitet werden. Die künstlerische Umsetzung kann anschließend mit breiten Markern, aber auch Schablonen und Acryl- oder Ölfarben auf Papier bzw. Leinwand erfolgen.

CHINESISCHE K.: Die Geschichte der chinesischen Kalligraphie wird anhand ausgewählter Beispiele kurz zusammengefaßt und die klassischen Materialien werden besprochen sowie demonstriert. Nach ersten Versuchen mit dem Pinsel auf kleinerem Format nach Vorlagen können einzelne Zeichen frei und gestisch auf größeren Papierbahnen geschrieben werden.

LATEINISCHE K.: Die Urform unserer modernen Antiqua, die Karolingische Minuskel, bildet am Montag den Ausgangspunkt einer kurzen historischen Schriftbetrachtung. Sie kann mit dem Vogelkiel und verschiedenen modernen Schreibgeräten umgesetzt werden. Die Weiterentwicklung eines selbst gewählten Buchstabens und seine Umsetzung im größeren Format mit kalligraphischen Mitteln werden angeregt. Ein Besuch der Akademiebibliothek lockert den Praxisablauf ab.

Kalligraphie Seminar in Einzigartig Creativshop St. Pölten
Global Calligraphy Vienna ist ein Forum für die grenzübergreifende Begegnung von Kalligraphen aus aller Welt. Global Calligraphy Vienna wendet sich an die Öffentlichkeit mit Ausstellungen, Workshops, Kursen und Vorträgen.

In diesem Seminar haben Sie die Gelegenheit, wahlweise arabische, japanische oder lateinische Kalligraphie mit den "native writers" Abd. A. Masoud, Junko Baba und Eva Pöll kennenzulernen. Die Materialien zum Ausprobieren werden zur Verfügung gestellt bzw. sind im Geschäft respektive bei den Kalligraphen erwerbbar.

Seminargebühr: €95,-- exkl. Material

Am Samstag den 16 April leiten wir ein Kalligraphie Kurs in St. Pölten. Es gibt noch freie Plätze soweit ich weiss. Mehr info hier, Seite nr. 27 Seminar nr: 40:

http://www.einzigartig-creativ.at/kursprogramm.pdf

https://www.youtube.com/watch?v=HBrYL7NA_VU

Calligraphy Demonstration in SuperSense
Junko Baba erläutert die unterschiedlichen japanischen Schriftarten und Schriftstile. Mit Pinsel und Tusche lernen Teilnehmer die japanischen Schriftzeichen zu schreiben.

Ali Kianmehr präsentiert die Geheimnisse der persischen Handschriftenlehre. Er zeigt Euch die unterschiedlichen Ausdrucksformen der Persischen Kalligrafie sowie neue Aspekte in der Verwendung der Kalligrafie auf dem Gebiet der Dekoration und dem Design von Büchern.

Die Arabische Kalligraphie demonstriert Abd A. Masoud. Er zeigt, wie man das Al-Qalam (Schreibrohr) selber schnitzt und erzählt über die Geschichte der Arabischen Kalligrafie.

Wann? 12.03.2016

Wo? Supersense, Praterstraße 70, 1020 Wien
https://www.youtube.com/watch?v=_5nZ78-ictk

2015

Arabische Kalligrafie Kurs im Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus
„Arabische Kalligraphie einmal Anders“
Anleitung und Konzept:

In dem Kurs „Arabische Kalligraphie einmal Anders“ werden Sie eine Einführung in die Arabischen Kalligraphie, seine Bedeutung und Entstehung bekommen.
Sie werden die unterschiedlichen Stilarten kennenlernen die sich aufgrund der großen Ausdehnung des arabischen Reiches entwickelt haben.

Arabische Kalligraphie wird traditionellerweise mit dem Schreibrohr geschrieben. In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer ihr Schreibrohr selbst zu schnitzen. Diese Fingerfertigkeit, die Umwandlung von einem Schilfrohr oder Bambusast zu einem Schreibutensil ist eine Kunst für sich und hat eine lange Tradition in der arabischen Schreibkultur.
Mit dem Bilderverbot im Islam erlangt die Schrift schon bald eine überragende Bedeutung. Auf Grund dessen wurde die Arabische Kalligraphie auch als Instrument für die Dekoration an Bauwerken verwendet.
Sie werden das arabische Alphabet in einer Schönschrift erlernen mit dem Ziel Namen und kurze Sprichwörter zu schreiben. Ein mit Hand geschriebenes Wort oder Text vermittelt die Persönlichkeit, das Gefühl des Schreibers im Gegensatz zum uniformen Schriftbild digitaler Geräte.

Sie lernen das arabische Alphabet von rechts nach link zu schreiben und haben die Möglichkeit ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Am Ende dieses Kurses werden Sie durch die Arabische Kalligraphie eine neue Dimension der Schrift erfahren haben. Teilnehmer erhalten in dem Kurs Informationen über Schrift, Proportionen und Größe, Führung und richtige Neigung des Schreibrohrs sowie über Dosierung der Tinte bekommen.
Arabischkenntnisse sind nicht notwendig. Wenn Sie sich der spirituellen Reise der Kalligraphie anschließen möchten genügen Interesse, Freude am Schönen und vor allem Ausdauer.
Für Schreibrohr, Tinte und Unterlagen fallen Materialkosten von €10,- an.

Kalligraphie Workshop im Supersense
Es ist uns eine grosse Ehre, Euch in Zusammenarbeit mit dem Verein Global Calligraphy Vienna zum ersten SUPERSENSE Kalligraphie Workshop am Samstag den 6ten Juni 2015 einladen zu dürfen.

Gleich 3 international anerkannte Kalligraphen werden uns bei diesem Workshop in die Welt der wunderbaren Handschriften entführen und uns deren Bedeutung und Entstehung näher bringen.

Junko Baba präsentiert dabei die Prinzipien der japanischen Kalligraphie, Abd A. Masoud demonstriert die Geheimnisse der arabischen Handschriftenlehre und Prof. Mag. art. Mitra Shahmoradi-Strohmaier wird uns einen Einblick in die persische Miniaturmalerei verschaffen.
Nach einem kurzen theoretischen Teil werden die Teilnehmer selbst unter Anleitung der Experten mit Tusche, Schreibrohr aus Bambus oder Ziehfeder unterschiedliche Schreibtechniken lernen um am Ende des Tages eigenständig wunderschöne handgeschriebene Postkarten auf feinsten Papieren zu gestalten.
Natürlich wird Euch dabei auch unser SUPERSENSE Star Kalligraph Wild Evel unterstützend zur Seite stehen.
Wann: Samstag 6ter Juni 2015, 11 bis 15 Uhr
Wo: SUPERSENSE, Praterstraße 70, 1020 Wien
Unkostenbeitrag: 40 EUR (inklusive aller Materialien für die schönsten handgeschriebenen Postkarten aller Zeiten, und einem Getränk an der SUPERSENSE Bar) Bitte beachtet, dass die Teilnehmeranzahl begrenzt ist und sichert Euch noch heute Euren Platz bei diesem hochkarätig und international besetzten Workshop.
Am besten gleich jetzt per handgeschriebener email an sarah@supersense.com
Eine Anmeldung via Facebook ist nicht gültig!
Wir freuen uns! Euer SUPERSENSE Team

Kalligraphie-Workshop in Villach
am Samstag 9. Mai 2015
von 11 bis 15 Uhr
Global Calligraphy Vienna lädt zum Tag der Kalligraphie am Samstag, den 9. Mai 2015 von 11 bis 15 Uhr nach Villach ein. In diesem Workshop wird interessierten Menschen die fernöstliche Kalligraphie mit Junko Baba, orientalische Kalligraphie mit Abd A. Masoud, westliche Kalligraphie mit Ute Felgendreher, Petra Gartner und Eva Pröll näher gebracht – Eintritt frei – Arbeitsmaterial gegen Berechnung.
Galerie Offenes Atelier D.U.Design
Postgasse 6, 9500 Villach
in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein postWERK

Tag der Kalligraphie im AAI - Wien
Global Calligraphy Vienna wurde ins Leben gerufen, um die Begegnung der verschiedenen Schriftkulturkreise – des asiatischen, orientalischen, west- und osteuropäischen – zu fördern und das Schaffen von Kalligraphen verschiedenster Nationen in Form von Ausstellungen, Vorträgen und Kursen in Österreich und im Ausland öffentlich zu machen.

Am Montag, 23. März 2015 17 bis 21 Uhr lädt „Global Calligraphy Vienna“ zum „Tag der Kalligraphie im AAI - Wien“
Afro Asiatisches Institut – Wien
9, Türkenstraße 3
An diesem Tag wird den Besuchern Fernöstliche Kalligraphie mit Junko Baba und Yonghui Deistler- Yi, Orientalische Kalligraphie mit Abd A. Masoud, Westliche Kalligraphie mit Eva Pöll präsentiert.

Kalligraphie Kurs im Afro-Asiatisches Institut in Wien
Im Kurs „Arabische Kalligraphie einmal anderes“ werden Sie eine Einführung in die arabischen Kalligraphie, ihre Bedeutung und Entstehung bekommen.
Sie werden die unterschiedlichen Stilarten kennenlernen, die sich aufgrund der großen Ausdehnung des arabischen Reiches entwickelt haben.
Mit dem Bilderverbot im Islam erlangt die Schrift schon bald eine überragende Bedeutung. Aufgrund dessen wurde die arabische Kalligraphie auch als Instrument für die Dekoration an Bauwerken verwendet.
Sie werden das arabische Alphabet in einer Schönschrift erlernen mit dem Ziel Namen und kurze Sprichwörter schreiben zu können. Ein mit Hand geschriebenes Wort oder Text vermittelt die Persönlichkeit, das Gefühl des Schreibers im Gegensatz zum uniformen Schriftbild digitaler Geräte.
Sie lernen das arabische Alphabet von rechts nach link zu schreiben und haben die Möglichkeit, ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Am Ende dieses Kurses werden die durch die arabische Kalligraphie eine neue Dimension der Schrift erfahren haben.
Arabischkenntnisse sind nicht notwendig. Wenn Sie sich der spirituellen Reise der Kalligraphie anschließen möchten, genügen Interesse, Freude am Schönen und vor allem Ausdauer.
Abd A. Masoud, geboren 1963 in Amman, Jordanien. Lebt seit 1986 in Wien. 1994 begann er mit dem Restaurieren von alten Holzarbeiten und Holzmöbel. Autodidaktisch erlernte er Kalligraphie und Malerei.
2008 eröffnete er als nicht profitorientierte Privatinitiative eine eigene Galerie um nationale und internationale zeitgenössische Kunst und Kultur aus verschiedenen Bereichen zu präsentieren.
Er ist Mitglied des jordanischen Künstlerverbandes, der „Global Calligraphy Vienna“ der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs und Mitglied der Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste – IAA.
Mehr über Abd A. Masoud mehr
Termine: Jeweils Mittwoch, 11., 18., 25. März, 15., 22., 29., April, 6., 20., 27. Mai, AAI-Wien, jeweils 18.00 Uhr,
Afro Asiatisches Institut – Wien
9, Türkenstraße 3
Kleiner Saal, 1. Stock
Anmeldung unter bildung@aai-wien.at oder Tel. 01 3105145-210, Beschränkte TeilnehmerInnenzahl.

 

2014

Kalligraphie Kurs im Haus des Friedens mit Abd A. Masoud
September – Dezember 2014
Abd A. Masoud stellt Ihnen die Arabische Kalligraphie, ihre Bedeutung und Entstehung vor. Sie werden die unterschiedlichen Stilarten kennenlernen, die sich aufgrund der großen Ausdehnung des arabischen Reiches entwickelt haben.
In diesem Kurs haben Sie genügend Zeit, die handwerkliche Erfahrung mit dem Schreiben der einzelnen Buchstaben in der „Riqa Schrift“ sowie ihre Verbindung mit anderen Buchstaben zu üben mit dem Ziel, Worte in kalligraphischer Kunst zu Papier zu bringen.
Ein mit Hand geschriebenes Wort oder Text vermittelt die Persönlichkeit, das Gefühl des Schreibers im Gegensatz zum uniformen Schriftbild digitaler Geräte. Sie lernen das arabische Alphabet von rechts nach links zu schreiben und haben die Möglichkeit, ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Am Ende dieses Kurses werden Sie durch die Arabische Kalligraphie eine neue Dimension der Schrift erfahren haben, die Herz, Kopf und Sinne anspricht.
Arabischkenntnisse sind nicht notwendig. Wenn Sie sich der spirituellen Reise der Kalligraphie anschließen möchten genügen Interesse, Freude am Schönen und vor allem Ausdauer.
Termine:
MI 10.9.2014, MI 17.9.2014, MI 1.10.2014
MI 15.10.2014, MI 29.10.2014
MI 12.11.2014, MI 26.11.2014
MI 10.12.2014
BEGINN, jeweils: 18:00 BIS 19:30 Uhr
Kosten: 8 Einheiten zu insgesamt 160,- Euro inklusive Material Anmeldung: bis 31. August 2014 office@haus-des-friedens.at
Haus des Friedens
12, Albrechtsbergergasse 9/7
www.haus-des-friedens.at

Vorlesung in der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall
Arabische Kalligraphie einmal anderes
Jeweils: Di, 18.00 - 19.30
Termine: Di, 7., 14., 21., 28., Jänner und 4. Februar 2014
Klubsaal der ÖOG · 1010 Wien · Dominikanerbastei 6/6
Telefon: +43 + 1 / 512 89 36
E-Mail: office[at]orient-gesellschaft.at

Tag der Kalligraphie in der Rearte Gallery
9. April 2014
Dauer: 18 bis 20 Uhr Einführung in die Arabische Kalligraphie
Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Anzahl Teilnehmender ist beschränkt.
Anmeldeschluss bis 15. März 2014

„Arabische Kalligraphie einmal Anderes“ Vorlesungen und intensive Workshops
Dienstag 18.00 - 20.00
Termine: 11., 18. und 25. Februar, 4., 11. und 25. März,
1., 8., 15., 22. und 29. April, 6., 13., 20. und 27. Mai
VHS Meidling
Längenfeldgasse 13–15, 1120 Wien
Anmeldung und Beratung Telefon: +43 1 891 74-112 000 oder Per email : office@meidling@vhs.at
Zielgruppe: Für EinsteigerInnen ohne Vorkenntnisse

Tag der Kalligraphie in der Rearte Gallery
8.Oktober 2014
Dauer: 18 bis 20 Uhr Einführung in die Arabische Kalligraphie
Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Anzahl Teilnehmender ist beschränkt.
Anmeldeschluss bis 15. September 2014

Mit dem Motto „Ich gestalte meine Eid Grüß karte “ starteten die die Teilnehmerinnen ihren Kalligraphie Workshop in der Rearte Gallery Am 21. Juli 2014.

 

2013

„Arabische Kalligraphie einmal Anderes“ Vorlesungen und Workshops
Dienstag 18.00 - 20.00
Termine: 1., 8., 15., 22., 29. Oktober und 5. November
VHS Meidling
Längenfeldgasse 13–15, 1120 Wien
Anmeldung und Beratung Telefon: +43 1 891 74-112 000 oder
Per email : office@meidling.vhs.at
Zielgruppe: Für EinsteigerInnen ohne Vorkenntnisse

März und April 2013 : Vorlesung in der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall.

April 2013 : Besuch in der Klasse 2B der Kooperativen Mittelschule, Schopenhauerstraße,18. Bezirk Wien.

2012

November 2012 : Workshop im Atelier mit SchülerInnen der 2B der Kooperativen Mittelschule, Schopenhauerstraße, 18. Bezirk Wien.

April 2012 : Workshop im Atelier mit der Klasse 2A der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik Floridsdorf.

März, 2012 Besuch in der Osnovna šola Vič, Abramova ulica 26, 1000 Ljubljana.

 

2009

Juli 2009 : Workshop im Atelier mit SchülerInnen der ibc (International Business College) Hetzendorf.

Juni 2009 : Workshop im Atelier mit der bilingualen Klasse 5B des Bundesrealgymnasiums 19, Krottenbachstraße.